Bevor und danach – Før og efter

Diese Bilder sind dokumentarischer Art. Vielleicht sind sie nur interessant, wenn man die Stadt kennt. Also erwartet hier keine Kunst.

 

Jetzt steht der 108 m hohen Gasturm nicht mehr. Er war zwar nicht schön, aber ein kleines bisschen Wehmut kommt doch auf, da es den 1967 gebauten Turm nun nicht mehr gibt. Er war so etwas wie ein Wahrzeichen. Manche nutzten ihn zur Orientierung. Wenn er als normales Gebäude registriert worden wäre, so würde er das zweit höchste Gebäude Dänemarks gewesen sein.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Städte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Bevor und danach – Før og efter

  1. dontlook151 schreibt:

    richtig schöne seite, gefällt mir sehr gut. wenn du mal ähnliches sehen willst – ich habe kürzlich diese seite entdeckt: http://dingoflamingo.com. gutes über urbane kunst (und ähnliches) aus nürnberg.

  2. Herbstbaum schreibt:

    Die Vorher-Nachher-Serie ist interessant. Wenn in einem vertrauten Bild etwas Markantes abhanden gekommen ist, dann fehlt was und das Gehirn versucht das vertraute Bild wieder herzustellen.

    • Heidrun schreibt:

      Danke.
      Ja du hast recht, aber nach einiger Zeit weiß man manchmal dann gar nicht mehr, wie es einmal war. Doch da gibt es ja zum Glück die Fotografie.
      Grüße
      Heidrun

Was denkst du? Du darfst auch gerne kritisieren.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s